Info-Blog

Juliane & Mario, Hochzeit New York
„Wir wünschen uns seine klassische Hochzeit.“ „Rot weiß! Rote Rosen finde ich schön.“ Jule schaute Mario von der Seite an. „Rooot weeeiiiß?? Klassisch???“ Ich schmunzelte innerlich und wusste, mit den beiden werde ich noch oft zusammen lachen. Die Location hatten sich beide schon ausgesucht und auch das Datum stand schon fest. So suchten wir nun Dienstleister wie u.a. Fotograf, DJ, Stylistin usw. Der Bräutigam in Spe ließ sich für seinen Antrag einiges einfallen. So erhielt Jule Ihren Antrag in der Stadt die niemals schläft. NEW YORK!
Valérie & Stefan, 20. Juni 2015, Hiddensee
„SOS, wir brauchen Hilfe. Wir möchten in 8 Wochen heiraten!“ Auch für mich als Hochzeitsplaner sind 8 Wochen eine echte Herausforderung. Die knappe Vorbereitungszeit, gepaart mit Hiddensee, die Insel auf der keine Autos fahren dürfen, Strände die unter Naturschutz stehen, Gäste und Dienstleister, welche alle mit dem Boot anreisen und dann vom Hafen mit all ihrem Gepäck in das Hotel gebracht werden müssen… um nur einiges aufzuzählen.
Green Wedding
Trends hin oder her. Auch Hochzeiten werden immer individueller. Doch eines haben sie alle gemeinsam. Jedes Brautpaar wählt für sich und seine Hochzeit ein Leitthema. Es dient als roter Faden und passt in der Regel perfekt zum jeweiligen Brautpaar und seiner Geschichte. Ein wirklich bewundernswertes Thema ist die Green Wedding – oder übersetzt: Öko-Hochzeit. Dieses Thema ist nur dann authentisch, wenn das Paar auch im Alltag dieses Bewusstsein lebt.

Seiten