Heiratsantrag Michèle und Richard Hamburg

Ihr Hochzeitsexperte: Katja und Josephine

Bild des Benutzers Katja und Josephine

Diese Hochzeit wurde kreiert von:

Profilseite bei Dream-Z: Click to show..
Das bin ich..:

Gemeinsam planen wir, Katja und Josephine, Hochzeiten in Hamburg. Ob in einem märchenhaften Schloss, einer rustikalen Fabrikhalle oder romantisch-natürlich am Strand - wir lassen Euren Traum wahr werden! 

Katja Schönborn, Josephine Steinecke
Agentur Traumhochzeit Hamburg
Lottbeker Weg 131e
22395 Hamburg
Deutschland
Ende Mai 2015 hat mich Richard via Telefon kontaktiert mit der Bitte ihm bei der Planung und Umsetzung eines unvergesslichen Heiratsantrages für seine Freundin Michèle behilflich zu sein. Da Heiratsanträge für mich immer wieder einen ganz besonderen Zauber in sich tragen, habe ich natürlich sofort zugesagt. Zunächst habe ich Richard einige Fragen zu ihm und seiner Michèle gestellt, um herauszufinden, in welche Richtung die Organisation des Heiratsantrages laufen soll. Soll der Antrag romantisch und nur für die Beiden sein oder soll er in der Öffentlichkeit stattfinden? Sollen Familienmitglieder und Freunde integriert werden? Oder vielleicht ein gemeinsames Hobby? Dabei fand ich heraus, dass Richard seiner Michèle an Weihnachten 2014 ein Gutschein für ein Paar-Fotoshooting geschenkt hatte, welches Michèle dann im Sommer 2015 einlösen wollte. Und so entwickelte ich nach und nach eine Vorstellung von einem unvergesslichen Heiratsantrag mit hohem Überraschungseffekt für Richard und Michèle. Eine Woche später schlug ich Richard drei verschiedene Möglichkeiten vor, wie wir den Heiratsantrag umsetzen könnten. Und so wie fast jeder meiner Kunden, denen ich Vorschläge zur Umsetzung eines Heiratsantrages nach ihren Wünschen unterbreite, hat sich Richard sofort für eine seiner drei individuell auf ihn zugeschnitten Varianten entschieden… … Am 23. Juni 2015 fuhr das Paar zu einem wunderschönen Schloss in Mecklenburg-Vorpommern. Vor Ort wartete ich bereits zusammen mit der Hochzeitsfotografin Elena Krämer. Diese sollte zunächst das im Vorjahr zu Weihnachten geschenkte Paar-Shooting fotografieren. Unter diesem Vorwand hat Richard seine Michèle in diese romantische Kulisse gelockt. Einen Tag zuvor hat er den Verlobungsring und seinen Anzug zu mir gebraucht, da Michèle sonst sofort etwas gemerkt hätte und der Plan nach wie vor streng geheim bleiben sollte. Als das Paar-Fotoshooting wie geplant startete, habe ich unter der Hängebuche, welche direkt an dem kleinen See an der Location liegt, begonnen die Dekoration aufzubauen. Die einzigartig gebundenen Blumen der Floristin Nadine Constien, große weiße Kerzen, von Richard ausgewählte Musikstücke und gekühlter Champagner waren nur ein kleiner Teil der besonders detailgetreuen und liebevollen Dekoration. Nachdem das Paar-Fotoshooting abgeschlossen war, bat die Fotografin Elena Krämer Michèle darum einmal mit unter die Hängebuche zu kommen unter dem Vorwand, dass sie dort gleich ein weiteres Brautpaar erwarten und deshalb gern noch schnell einige Kameraeinstellungen vornehmen würde. Michèle willigte gern ein und begab sich zusammen mit der Fotografin unter die aufwendig dekorierte Hängebuche. Ein sehr nervöser Richard kam zur gleichen Zeit ins Schloss gelaufen, wo ich bereits mit seinem Anzug und dem Verlobungsring wartete. Er zog sich so schnell es ging um, nahm den Verlobungsring sowie einen kleinen Brautstrauß und machte sich auf den Weg zur Hängebuche, wo Michèle noch immer fleißig für die Licht- und Kameraeinstellungen posierte. Die Musik begann zu spielen und Michèle sah ihren Richard in seinem Anzug mit den weißen Rosen in der Hand auf sie zukommen. Sofort hat sie verstanden, dass alles nur für sie organisiert und dekoriert worden ist und begann, noch bevor Richard ein Wort sagen konnte, vor Freude und Glück an zu weinen. Nun geschah alles wie von selbst. Richard ging auf die Knie und machte seiner Michèle den so mühe- und liebevoll geplanten Heiratsantrag. Auf Michèles „JA“ knallte der Champagnerkorken! Der Antrag war nun vorbei, doch der Momente der Fassungslosigkeit hielt bei der angehenden Braut noch lange an. Ich freue mich über die bereits laufende Hochzeitsplanung, welche sich aus der Planung des Heiratsantrages ergeben hat. Eine Hochzeitsplanung mit einem Paar, welches ich bereits bei der Planung des Heiratsantrages ins Herz geschlossen habe.