Hochzeit bei Mainz - Ein Jazz-Traum in zartrosa

Ihr Hochzeitsexperte: Nina Ossenfort

Bild des Benutzers Nina Ossenfort

Diese Hochzeit wurde kreiert von:

Profilseite bei Dream-Z: Click to show..
Das bin ich..:

Kalter-Kaffee-Trinkerin mit sonnigem Gemüt :)

Nina Ossenfort
Agentur Traumhochzeit
Rebstöcker Straße 119
60326 Frankfurt
Deutschland
Geplant war, die standesamtliche Trauung am Tag der Feier statt finden zu lassen. Leider startete unsere gemeinsame Planung zu spät, um hier noch ein geeignetes Standesamt zu finden, das den Vorstellungen entsprach und am gewünschten Tag die Möglichkeit für eine Trauung bot bzw. noch verfügbar war.     Glücklicher Weise konnten sich die Beiden recht schnell mit meinem Vorschlag anfreunden, stattdessen am Tag der Feier eine Freie Trauung durchzuführen. Die standesamtliche Trauung fand somit nur im engsten Kreis in der Heimat der Braut statt. Wie sie mir berichteten, war dies auch sehr romantisch.   Da sich Kathrin und  Dirk in eine Räumlichkeit verliebten, die direkt vor Ort nicht die optimale Möglichkeit für eine Freie Trauung bot, stand nun die Suche nach einer geeigneten Locaton für die Zeremonie an. Der Rheingau bietet hierfür einige schöne Möglichkeiten und die Beiden entschlossen sich schließlich für ein Schiff. Die Freie Rednerin für die Trauungszeremonie fanden wir, dank meines großen Netzwerks, auch sehr schnell.   Am Morgen der Hochzeit stand für mich schon eine sehr wichtige Entscheidung an; soll die Trauung auf dem Ober- oder dem Unterdeck statt finden. (In der Nacht hatte es stark geregnet und das gesamte Oberdeck musste zunächst getrocknet werden.) Es zeigte sich allerdings, dass mein Entschluss, die Freie Trauung oben statt finden zu lassen, der Richtige war! Den ganzen Tag über war es recht bewölkt, aber zum Zeitpunkt der Trauung kam die Sonne heraus. Ich erinnere mich noch gern an diesen Moment zurück, weil er auch für mich etwas Magisches hatte; die Floristin hatte das Oberdeck traumhaft dekoriert und die Atmosphäre auf dem fahrenden Schiff, während der emotionalen Trauung, brachte auch mein Herz zum schmelzen.   Das i-Tüpfelchen war, dass unsere Gastgeschenke – ein individualisierter Schirm- an diesem Tag zweimal zum Einsatz kam; während der Trauung als Sonnenschirm und später für die Raucher als Regenschirm. ;)   Da das Thema Jazz dezent über diesen besonderen Tag schwebte, wollte das Paar natürlich für einen stilvollen Rahmen sorgen; angefangen bei dem Saxophonisten zur Trauung, über den Pianisten zum Dinner bis hin zur stimmungsvollen Jazz-Band ließ die musikalische Untermalung des Tages keine Wünsche mehr offen.    Zum Schluss noch ein herzliches Dankeschön für die tollen Fotos an Heinrich Buhler.